Erlebnispädagogik

"Klettern-mit-Köpfchen" bietet neben spannenden und unvergesslichen Klettererlebnissen, auch Angebote aus dem Bereich der Erlebnispädagogik. Ob als kleines Abenteuer, als anspruchsvolle Unternehmung oder als besondere Herausforderung – durch meine umfassenden Ausbildungen und meine vielfältigen Arbeitsschwerpunkte ist es mir möglich pädagogisch, therapeutisch gezielt und angemessen zu handeln – immer aber menschen- und ressourcenorientiert.

Ob als Gruppenveranstaltungen für Vereine, Schulen oder andere Bildungseinrichtungen, als Projekttage, für Ferienausflüge oder als Kompaktangebote – themenspezifische Ausrichtung der Veranstaltungen zu sozialen Kompetenzen und Teamstärkung, Prävention mit und durch die Gruppe und natürlich Stärkung körperlicher und motorischer Entwicklung - sind nur einige Beispiele, die sich hervorragend aufgreifen lassen und jedem Kursteilnehmer unmittelbar erfahrbar werden. Alle Anfragen sind individuell anpassbar. Damit am Ende Ihr persönliches Gesamtpaket steht.

Im regulärem Programm können das Felsklettern am Hohenstein (Odenwald), erlebnispädagogische Tagesaktionen oder eine Nachtwanderung gebucht werden. Bei den Downloads können Sie das Programmangebot einsehen.

Die Angebote erhalten Sie auf Anfrage. Nutzen Sie entweder das Kontaktformular oder kontaktieren Sie mich telefonisch.

Hier finden Sie bereits realisierte Projekte.

Erlebnispädagogische Ferienspiele im Sommer 2018

Die Erlebnispädagogischen Sommerferienwochen bei „Klettern-mit-Köpfchen“ bieten Kindern der Altersgruppe von 6 – 8 und von 9 - 11 ein Ferienprogramm der etwas anderen Art. Möglichst aktiv und draußen, ohne die notwendigen Auszeiten zu vergessen, die den Kindern Gelegenheit geben zum Verweilen und Ausruhen, stehen auf dem Programm. Treffpunkt ist der Parkplatz beim Zoo Vivarium oder der Parkplatz beim Waldkunstpfad neben dem Polizeipräsidium. Beide Gegenden um die Treffpunkte bieten genügend Freiraum für erlebnispädagogische Spiele und Aktionen wie das Baumklettern, die Slacklinekluft oder das Feuermachen mit Feuersteinen. Der naheliegende Waldkunstpfad hält jede Menge Entdeckungserlebnisse bereit und lässt den Wald ganz neu erleben. Blindenparcours und Spiele mit Waldmaterialien lassen Kinderhände Neues erfassen und ihre Herzen schneller schlagen. Wir setzen auf den Erkundungswillen der Kinder und ihren natürlichen Bewegungstrieb. 

Das Ferienprogramm wird in der 3. und 4. Sommerferienwoche von Montag bis Freitag (09.07. – 13.07. & 16.07. -20.07.2018) für die beiden Altersklassen angeboten. Eine feste Betreuung steht den Kindern von 9:00 bis 15:30 Uhr zur Verfügung. Die Kinder erhalten ein warmes und gesundes Mittagessen, welches uns in den Wald gebracht wird. Die Kinder brauchen wetterfeste und evtl. warme Kleidung sowie Teller, Becher, Besteck und Tagesproviant mit Getränk. Bei sehr schlechtem Wetter behalten wir es uns vor auf die Kletterhalle Darmstadt auszuweichen.

Ort: Parkplatz „Waldkunstpfad“ beim Polizeipräsidium oder Gegend um Treffpunkte Parkplatz Vivarium Darmstadt

Teilnehmerzahl: 6 – 9 Kinder

Anmeldung: über das Anmeldeformular (mit Angabe der zu buchenden Woche & Altersstufe)

Dauer: 9:00 bis 15:30

Preis: 170,00 € (mit warmen Mittagessen, inkl. Materialien, ohne Halleneintritt)